Die Osteopathie ist eine manuelle Therapieform. Das heisst, der Osteopath versucht, Bewegungseinschränkungen im Körper mit manuellen Techniken zu beheben, also mit seinen Händen. Ziel ist hiermit das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen.

Er benutzt dabei die wichtigsten osteopathische Prinzipien:

  • Der Körper ist eine Funktionseinheit.
  • Die Funktion bestimmt die Körperstruktur und umgekehrt («form follows function»).
  • Der Körper besitzt die Fähigkeit zur Selbstregulation.

Die Strukturen die ein Osteopath behandelt liegen im parietalen, viszeralen oder craniosacralen Bereich. Abhängig vom Bedürfnis des Patienten wird der Osteopath in einer oder mehrere Bereiche arbeiten.

Team

Brigitte van Dulmen

Osteopathin

Mitglied des Schweizerischen Verbandes der Osteopathen (SVO-FSO), EMR-anerkannt und die interkantonale Prüfung (GDK) erfolgreich abgelegt. Rufen Sie mich an unter: 041 711 71 20.

Axel Zeberlein

Osteopath

Seit dem 01. Juni 2020 arbeitet Axel Zeberlein, Osteopath, in der Praxis am Wihelbach. Ich freue mich auf diese Zusammenarbeit! Lesen Sie mehr über Axel auf seiner Homepage oder rufen Sie ihn an unter: 076 574 05 88.

 

Long-Covid-Syndrom

Lang andauernde Symptome nach einer Corona Infektion

Haben Sie eine Infektion mit dem Corona-Virus gehabt? Leiden Sie vielleicht Wochen oder Monate später immer noch unter einem oder mehreren Symptomen wie:

  • Atemnot und Husten
  • Gefühl, nicht tief einatmen zu können - auch aufgrund von anhaltender Schwäche und Müdigkeit (Fatigue)
  • Schmerzen der Muskulatur, Schmerzen und Missempfindungen der Nerven, vornehmlich in Füssen und Beinen, aber auch den Händen und Armen.
  • Verlust des Geruchs- und Geschmacksempfindens
  • Konzentrationsstörungen
  • Schlafstörungen

Ich arbeite zusammen mit Physiotherapeuten aus Walchwil und Zug um Sie zu behandeln und zu unterstützen.

Sind Sie interessiert, dann melden Sie sich unter: 041 711 71 20 oder

Behandlung
Osteopathie0496

Der Osteopath behandelt an Wirbelsäule, Schulter, Ellbogen, Hand, Hüfte, Knie, Fuss aber auch an den inneren Organen wie Leber, Niere, Dünndarm, Dickdarm, etc.
 

Kinder
kinder0072

In der Osteopathie werden Babys und Kinder nicht wie "kleine Erwachsene" behandelt. Es gibt grundlegende Unterschiede sowohl bei der Behandlung als auch der Regeneration.