Als Osteopathin muss ich mich immer wieder mit neuen Entwicklungen auf diesem dynamischen Gebiet auseinandersetzen. Daher ist eine regelmässige Weiterbildung wichtig. In Juni 2014 habe ich eine Ausbildung in Craniosacrale Osteopathie mit Erfolg abgeschlossen. Ich behandle Babies, Kinder und Erwachsene. Dies gibt eine schöne Balance in meinem Arbeitsalltag.

Ich bin Mitglied beim SVO-FSO (Schweizerischer Verband der Osteopathen). Weiter bin ich beim EMR (Erfahrungsmedizinisches Register Schweiz), bei der ASCA (Stiftung zur Anerkennung und Entwicklung der Alternativ- und Komplementärmedizin) und bei der EGK (Eidgenössische Gesundheitskasse) und Visana anerkannt.

Brigitte van Dulmen

Praxis am Wihelbach GmbH
Hinterbergstrasse 6e
6318 Walchwil
041 711 7120

EMR-Nummer: 18010
ZSR-Nummer: C664461
GLN-Nummer: 7601003533071
ASCA-ID: 81613
EGK-Nummer: 21068
Visana anerkannt

Email:

Handelsregister: CHE-161.727.043

Werdegang

Aufgewachsen in Loil (Niederlanden) in den 70er und 80er Jahren, habe ich das Gymnasium 1992 absolviert.

Ich habe nach dem Studium zur Physiotherapeutin in Nijmegen (Niederlanden) die Ausbildung zur Osteopathin an der Universität Lugano (L.U.de.S. Schweiz) abgeschlossen. Mitte 2005 habe ich den Doktortitel in Osteopathie erlangt. Mein Abschlussthema war: Osteopathie bei Reizdarm.

Eine Weiterbildung in Chinesischer Anthropo-Psychologie (die Energetische Ebene) habe ich 2006 abgeschlossen. 2009 habe ich die Interkantonale Prüfung (GDK) für Osteopathinnen und Osteopathen bestanden. Seit dem 1. Oktober 2010 arbeite ich in meiner eigenen Praxis in Walchwil.

 

Diverses

2006 und 2010 wurden meine beiden Söhne geboren. Meine Freizeit geniesse ich gern mit meiner Familie.

In Walchwil kennt man mich sonst noch als Präsidentin der Frauengemeinschaft und als Trainerin der FC Walchwil Fussballschule.

Ich spreche Deutsch, Schwyzerdüütsch, ik spreek nederlands and english fluently (et un petit-peu français).

Brigitte van Dulmen

Weiterbildung

Als Osteopathin muss ich mich immer wieder mit neuen Entwicklungen auf diesem dynamischen Gebiet auseinandersetzen. Daher ist eine regelmässige Weiterbildung wichtig.

Meine Weiterbildungen:

  • HeartMath – 2021
  • Grow your skills – Timothy Marris D.O. – 2017 – jetzt
  • Grow your anatomy – Timothy Marris D.O. – anatomischen Institut Universität Zürich - 2019
  • Funktioneller Optometrie – Sehzentrum Zürich/Jeannette Bloch – 2019
  • Notfälle bei Kleinkinder – Samariterverein – 2018
  • Quick Step/Fast Track – Dr. med. Thomas Kia – 2017
  • Sport und PNI – Leo Pruimboom – Juni 2017
  • Osteopathie und Craniomandibuläre Dysfunktionen – Philipp v. Caille D.O - 2016
  • Ganzheitliche Zahnmedizin – Dr. med. dent. Dirk Eckhardt – 2016
  • Repetitionskurs BLS-AED – Samariterverein Zug – 2016
  • BLS/AED Repetitionskurs Herz-Lungen-Wiederbelebung und Defibrillation – Samariterverein Zug – August 2014 Oberwil bei Zug
  • Craniosacrale Osteopathie – Rob Kwakman – 2012-2014 Bad Zurzach
  • Viszerale osteopathische Techniken für das kleine Becken – Myriam Vleminckx – Juni 2012 Bad Zurzach
  • Anatomy Trains - Myofasziale Leitbahnen – Mike Doxey – Mai 2012 Zürich
  • BLS / AED Repetitionskurs - Herz-Lungen-Wiederbelebung und Defibrillation – Samariterverein Zug – April 2012 Zug
  • KISS - Kopfgelenks-Induzierte-Symmetrie-Störung – Monika Bauer (WBZ Melchtal) – Mai 2011 Melchtal
  • Osteopathischer Behandlungsansatz für Neugeborene und Kinder – Bruno Ducoux – Februar 2011 Fribourg
  • Cranial Osteopathy - Nicholas Handoll (SVO) – November 2010 Fribourg
  • BLS / AED Repetitionskurs - Herz-Lungen-Wiederbelebung und Defibrillation – Samariterverein Zug – April 2010 Zug
  • K-Taping (WBZ Emmenhof) – November 2009 Derendingen